Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuelle Themen » Tagcloud Suche

Suchergebnisse

Die UBS rechnet mit einer Welt im Anlage-Wandel

Mittwoch, 02.12.2015

Die Schweizer Wirtschaft dürfte 2015 um rund 1% und 2016 um voraussichtlich 1.4% wachsen, sagt die Grossbank UBS. Sie rechnet ausserdem mit einer extrem lockeren Geldpolitik von EZB und SNB. Dies hat Auswirkungen auf die... weiterlesen

Das Vermögen von Herrn und Frau Schweizer ist 2014 erneut angewachsen

Freitag, 20.11.2015

Die Ansprüche von Versicherten gegenüber Versicherungen und Pensionskassen haben sich 2014 um 33 Milliarden auf 956 Milliarden Franken erhöht. Aber auch gestiegene Aktienkurse und Immobilienpreise haben zum Vermögenszuwachs... weiterlesen

Die Nationalbank begrüsst eine Verbesserung der Krisenresistenz von Schweizer Banken

Mittwoch, 21.10.2015

Die Schweizerische Nationalbank zeigt sich erfreut über die neuen Too-big-to-fail-Bestimmungen für systemrelevante Banken, welche der Bundesrat verabschiedet hat. Sie sieht darin auch eine Stärkung des Schweizer Finanzplatzes. weiterlesen

Die Alternative Bank Schweiz führt für ihre Kunden Negativzinsen ein

Montag, 19.10.2015

Schweizer Banken beginnen damit, Negativzinsen, welche sie für Einlagen bei der Nationalbank zahlen, auf die Kunden abzuwälzen. So führt etwa die Alternative Bank Schweiz ab 2016 auf diversen Konten Negativzinsen ein. Die Kunden... weiterlesen

Die Nationalbank hält an ihrer Geldpolitik fest

Freitag, 02.10.2015

Die Aufhebung des Mindestkurses hat den Wert des Frankens steigen lassen. Der Negativzins hat die Zinsen am Geld- und Kapitalmarkt sinken lassen. Die Hypothekarsätze sind leicht gestiegen. Damit haben sich die Vorzeichen für die... weiterlesen

Die Schweizerische Nationalbank belässt ihre Geldpolitik unverändert

Samstag, 19.09.2015

Die SNB belässt den Leitzins im Minusbereich und fordert auf Sichteinlagen von den Anlegern weiterhin einen Negativzins. Sie bleibt bei Bedarf am Devisenmarkt aktiv. Das reale Wirtschaftswachstum für 2015 veranschlagt sie mit 1%. weiterlesen

Der Bund rechnet mit einem verhaltenen Wirtschaftswachstum bis ins Jahr 2016

Donnerstag, 17.09.2015

Die markante Frankenaufwertung von Mitte Januar hat die Schweizer Wirtschaft im ersten Halbjahr 2015 ausgebremst. Gemäss den Experten des Bundes bleibt die Konjunktur im zweiten Halbjahr verhalten und festigt sich erst im Verlauf... weiterlesen

«Es ist zu früh, abschliessende Aussagen darüber zu machen, wie die Wirtschaft längerfristig betroffen sein wird»

Dienstag, 25.08.2015

Die Nationalbank geht davon aus, dass die Schweizer Wirtschaft im zweiten Halbjahr 2015 wieder auf einen Wachstumspfad finden und sich der Franken längerfristig abwerten wird. Sie will bei Bedarf aber weiterhin am Devisenmarkt... weiterlesen

Die Nationalbank weist für das erste Halbjahr 2015 einen Verlust aus

Freitag, 31.07.2015

Die Schweizerische Nationalbank weist für das erste Halbjahr 2015 einen Milliardenverlust aus. Die grössten Verluste erlitt sie auf Fremdwährungspositionen. Rückschlüsse auf das Jahresergebnis will sie daraus jedoch nicht ziehen. weiterlesen

«Sind wir bereit, die negativen Folgen der starken Währung zu tragen?»

Montag, 13.07.2015

Die Schweiz steht an einer Weggabelung. Ein Weg führt Richtung Hightech-Schweiz, der andere ins Mittelmass. Der starke Franken führt letztlich zu Deindustrialisierung und zum Verlust Zehntausender von Arbeitsplätzen, sagt Pierin... weiterlesen

 
Twitterdel.icio.usgoogle.comLinkaARENAlive.comMister Wong
Copyright © 2011-2017 vorsorgeexperten.ch. Alle Rechte vorbehalten.