Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuelle Themen » Tagcloud Suche

Suchergebnisse

Manche Pensionskassen senken die BVG-Umwandlungssätze unter 5%

Montag, 13.03.2017

Post und SBB wollen den BVG-Umwandlungssatz offenbar auf unter 5% senken. Die Situation an den Finanzmärkten und die zunehmende Lebenserwartung liessen keine andere Option zu. Die Gewerkschaften laufen Sturm. weiterlesen

Altersvorsorge 2020: Die Einigungskonferenz soll es richten

Dienstag, 07.03.2017

Der Ständerat will die Reduktion des BVG-Umwandlungssatzes in der Vorlage zur Rentenreform weiterhin über die AHV ausgleichen. Der Nationalrat lehnt dies ab. Schlichtung erhofft man sich nun durch die Einigungskonferenz. weiterlesen

Altersvorsorge 2020: Das Volk könnte den Rentenkompromiss des Ständerats ablehnen

Montag, 27.02.2017

Der Ständerat schlägt als Ausgleich zur Senkung des BVG-Umwandlungssatzes eine Erhöhung der AHV-Renten vor. Der Nationalrat lehnt dies mehrheitlich ab. Auch das Volk scheint von einer solchen Kompensation nicht begeistert, wie... weiterlesen

Der Widerstand gegen den AHV-Zuschlag könnte bröckeln

Montag, 27.02.2017

Kernstück des Streits um die „Altersvorsorge 2020“ ist der Ausgleich für die BVG-Umwandlungssatzsenkung. CVP und BDP unterstützen den AHV-Zuschlag. Bürgerliche suchen den Ausgleich über die 2. Säule. Abweichler könnten den... weiterlesen

Die Pensionskassen sind sich über die Kompensation von BVG-Leistungskürzungen uneins

Donnerstag, 23.02.2017

Die Pensionskassen befürworten grösstenteils die Senkung des Umwandlungssatzes auf 6.0%. Einer Kompensation für Leistungskürzungen im BVG durch höhere AHV-Renten oder eine spätere Frühpensionierung stehen sie jedoch skeptisch... weiterlesen

Viele Pensionskassen scheinen ihre finanzielle Lage zu beschönigen

Montag, 06.02.2017

Um einen Umwandlungssatz von 6.8% im BVG-Obligatorium zu finanzieren, müssten Pensionskassen eine Anlagerendite von jährlich 5% erzielen. Tatsächlich liegt sie bei vielen Kassen weit darunter. Die Kassen weisen indes hohe... weiterlesen

Altersvorsorge 2020: Die Altersvorsorge muss finanziell gesichert werden

Donnerstag, 12.01.2017

Die Altersvorsorge ist existentiell wichtig, deshalb müssen für deren Reform sämtliche politischen Akteure Kompromisse eingehen, mahnt Bundesrat Berset. Der Pensionskassenverband warnt vor einem Scheitern der Reform. weiterlesen

Altersvorsorge 2020: Die Differenzen in der Reformvorlage wurden noch nicht bereinigt

Dienstag, 13.12.2016

Der Ständerat hält an seinen bisherigen Positionen fest; die Senkung des Umwandlungssatzes soll mittels Zuschlag auf AHV-Neurenten kompensiert, der AHV-Fonds aber nicht durch eine mögliche Erhöhung des Rentenalters stabilisiert... weiterlesen

Rentenalter 66 bei den AZ Medien?

Dienstag, 13.12.2016

Die Pensionskasse der AZ Medien will das Rentenalter offenbar auf 66 Jahre erhöhen. Per Gesetz kann sie das nur im überobligatorischen Teil tun. Der Schritt zeige aber das Finanzierungsproblem der Pensionskassen auf, so... weiterlesen

Altersvorsorge 2020: Der Versicherungsverband kritisiert den Ständeratsentscheid

Mittwoch, 09.11.2016

Die Ständeratskommission blieb bei der Differenzbereinigung zur Vorsorgereform weitgehend auf ihrer ursprünglichen Linie. Der SVV kritisiert jedoch, dass die Kommissionsentscheide den Schutz für KMU gefährden würden. weiterlesen

 
Twitterdel.icio.usgoogle.comLinkaARENAlive.comMister Wong
Copyright © 2011 vorsorgeexperten.ch ag. Alle Rechte vorbehalten.