Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuelle Themen » Standpunkte » Meinungen

Meinungen

«Das Weltbild der 1970er Jahre prägt nach wie vor die Gesetzgebung der Schweizer Altersvorsorge»

Freitag, 27.01.2017

Die Reform Altersvorsorge 2020, die sowohl die AHV als auch die berufliche Vorsorge gleichzeitig angeht, orientiert sich zu wenig am erfolgten Wandel der Gesellschaft und der Erwerbsarbeit. Dies führt zu Ungleichbehandlungen,... weiterlesen

«Bevor wir auch nur daran denken, Negativzinsen für Privatkunden einzuführen, werden wir nach Kompensationsmöglichkeiten suchen»

Montag, 12.12.2016

Raiffeisen ist die grösste reine Retail-Bankengruppe der Schweiz. Sie leidet wie viele unter dem Margendruck. Kann sie das Kreditvolumen nicht ausweiten, sinkt der Zinserfolg. So sucht sie nach neuen Kreditmodellen – und will 170... weiterlesen

Altersvorsorge 2020: Der Versicherungsverband kritisiert den Ständeratsentscheid

Mittwoch, 09.11.2016

Die Ständeratskommission blieb bei der Differenzbereinigung zur Vorsorgereform weitgehend auf ihrer ursprünglichen Linie. Der SVV kritisiert jedoch, dass die Kommissionsentscheide den Schutz für KMU gefährden würden. weiterlesen

«Optimieren Sie Ihre Vorsorge mit einer Kadervorsorge für Unternehmer und Selbständigerwerbende»

Dienstag, 08.11.2016

Mit der eigenen Altersvorsorge tun sich viele Menschen schwer. Tatsächlich aber bietet der Gesetzgeber für die Vermögens- und Steuerplanung in der 2. Säule attraktive Möglichkeiten, wie Markus Kumschick von der Bank Vontobel... weiterlesen

Zweidrittel der Schweizer können sich den Traum vom Eigenheim nicht erfüllen

Dienstag, 11.10.2016

Für einen Grossteil der Schweizer ist der Erwerb von Wohneigentum unmöglich. Grund ist die Tragbarkeit, die nicht gegeben ist, selbst wenn genügend Eigenkapital vorhanden wäre. Finanzdienstleister fordern nun einen tieferen... weiterlesen

Altersvorsorge 2020: SGB sieht den Nationalrat auf «Crashkurs»

Donnerstag, 29.09.2016

Der Schweizerische Gewerkschaftsbund sieht den Nationalrat in der Beratung der "Altersvorsorge 2020" auf «Crashkurs». Dies wegen des Interventionsmechanismus in der AHV, der gegebenenfalls die Anhebung des Rentenalters auf 67... weiterlesen

Die Jungen sind klar gegen höhere AHV-Renten

Dienstag, 27.09.2016

Fast 80% der Wähler zwischen 18 und 34 Jahren haben sich am Wochenende gegen die AHVplus Initiative ausgesprochen. Auch bei den 35- bis 49-Jährigen waren es noch 68%. Damit tut sich ein deutlicher Altersgraben auf. weiterlesen

Die private Vorsorge ist für das Alter unerlässlich

Mittwoch, 14.09.2016

Herr und Frau Schweizer haben hohe finanzielle Erwartungen für die Zeit nach der Pensionierung. Der Anlageerfolg der privaten Ersparnisse für das Alter gewinnt deshalb an Bedeutung. Dennoch sorgen nur 52% mittels Säule 3a vor. weiterlesen

Altersvorsorge 2020: Auch die Arbeitgeber warnen vor einem Misslingen der Reform

Freitag, 19.08.2016

Die Sozialkommission des Nationalrats berät zurzeit die Reform der Altersvorsorge. Weicht sie von den Ständeratsbeschlüssen zur Kompensation eines reduzierten Umwandlungssatzes ab, bedeutet das den Rentenabbau. Die Wirtschaft... weiterlesen

«Die AHV wird schleichend ausgebaut»

Freitag, 20.05.2016

Seit der letzten AHV-Revision 1997 sind die Renten laufend angepasst worden. Aufgrund der steigenden Lebenserwartung und durch die Indexierung mit dem Mischindex nahmen die AHV-Renten der Männer bis zu ihrem Ableben real um 25%... weiterlesen

Twitterdel.icio.usgoogle.comLinkaARENAlive.comMister Wong
Copyright © 2011 vorsorgeexperten.ch ag. Alle Rechte vorbehalten.