Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuelle Themen » Aus dem Markt » Interviews

Interviews

«Die aktuelle Vorlage geht kleine Schritte voran und ist ausbalanciert»

Montag, 14.08.2017

Auch für die Jungen ist die Rente todsicher, sagt ein bekannter Schweizer Ökonom. Wenn Nachfinanzierungen nötig seien, würden sie in kleinen Schritten angenommen. Auch die jetzige Vorlage gehe behutsam vor. Und 2030 schaue man... weiterlesen

Der AHV-Ausgleichsfonds warnt vor einem Nein zur Altersvorsorge-Reform

Mittwoch, 09.08.2017

Compenswiss propagiert die Annahme der Vorlage zur «Altersvorsorge 2020», weil die Finanzen damit für 10 bis 12 Jahre stabilisiert werden könnten. Ohne Reformen sei der Fonds bis 2030 leer; auch deshalb, weil man risikolos... weiterlesen

«Diese Vorlage ist ein Fortschritt»

Mittwoch, 09.08.2017

Bundesrat Alain Berset sieht in der Abstimmungsvorlage zur Vorsorgereform eine Chance. Gleichzeitig warnt er die unter 45-Jährigen davor, mit Nein zu stimmen. Sie könnten dann nicht sicher sein, selber noch eine AHV-Rente zu... weiterlesen

«Wenn jeder mehr für sich selbst sorgt, ist für die meisten besser gesorgt»

Montag, 24.07.2017

Wirtschaftsnahe Ökonomen kritisieren, dass die AHV mit der Vorlage zur Altersvorsorge 2020 an die Wand gefahren werde. Statt einem AHV-Ausbau propagieren sie, dass der Staat die 3. Säule stärker fördert. weiterlesen

«Der Markt für 1e-Vorsorgepläne wird in den nächsten Jahren überproportional wachsen»

Freitag, 23.06.2017

Viele Versicherte haben den grösseren Teil ihres Vermögens bei einer Pensionskasse investiert. Sie haben aber kaum Mitspracherecht. Seit 2006 dürfen sie im Überobligatorium zwischen verschiedenen Anlagestrategien wählen. Das kann... weiterlesen

Swissmem-Chef fordert Pensionskassen- und Staatsgelder zur Finanzierung von KMU

Montag, 19.06.2017

Pensionskassen sollten mindestens 1% der Vorsorgegelder mit mehr Risiko anlegen – etwa zur Finanzierung von Schweizer Start-ups oder KMU, fordert der Präsident von Swissmem und einer KMU. Diese hat 15% der Arbeitsplätze ins... weiterlesen

«Bei den Arbeitgebern muss ein Mentalitätswandel stattfinden»

Sonntag, 07.05.2017

Wer mit 55Plus die Arbeit verliert, braucht deutlich länger, um wieder eine Stelle zu finden. Das liegt einerseits an den Arbeitgebern, wo ein Umdenken stattfinden müsse, sagt der Arbeitgeberpräsident. Umdenken müssen aber auch... weiterlesen

«Die Versicherer hat man im Regen stehen lassen»

Dienstag, 28.03.2017

Helvetia-Chef Philipp Gmür kritisiert die vom Parlament beschlossene Rentenreform. Denn: Damit wäre es den Konzernen nicht mehr möglich, Verluste in einem Bereich der beruflichen Vorsorge mit Gewinnen in anderen Bereichen zu... weiterlesen

«Es lohnt sich, in die Einarbeitung von älteren Mitarbeitenden zu investieren»

Samstag, 17.12.2016

Ältere Stellensuchende haben es oft schwer, wieder eingestellt zu werden. Gründe sind zumeist Vorurteile über das Alter. Recruiter müssen diese abbauen und die Führungskräfte bei der Suche entsprechend unterstützen, fordert... weiterlesen

«Bevor wir auch nur daran denken, Negativzinsen für Privatkunden einzuführen, werden wir nach Kompensationsmöglichkeiten suchen»

Montag, 12.12.2016

Raiffeisen ist die grösste reine Retail-Bankengruppe der Schweiz. Sie leidet wie viele unter dem Margendruck. Kann sie das Kreditvolumen nicht ausweiten, sinkt der Zinserfolg. So sucht sie nach neuen Kreditmodellen – und will 170... weiterlesen

 
Twitterdel.icio.usgoogle.comLinkaARENAlive.comMister Wong
Copyright © 2011 vorsorgeexperten.ch ag. Alle Rechte vorbehalten.