Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuelle Themen » Artikel

Die SNB erwartet dank Gewinnen auf Fremdwährungspositionen einen satten Jahresgewinn

Dienstag, 10.01.2017

Die Nationalbank rechnet für 2016 mit einem Jahresgewinn von gut 24 Milliarden Franken. Dies ermöglicht eine Ausschüttung an Bund und Kantone in Höhe von mindestens 1 Milliarde Franken sowie eine Dividendenzahlung in Maximalhöhe.

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) wird für das Geschäftsjahr 2016 nach provisorischen Berechnungen einen Gewinn in der Grössenordnung von gut 24 Milliarden Franken ausweisen. Der Gewinn auf den Fremdwährungspositionen betrug gut 19 Milliarden Franken. Auf dem Goldbestand resultierte ein Bewertungsgewinn von 3,9 Milliarden Franken.

SNB dürfte maximale Dividende auszahlen

Die Zuweisung an die Rückstellungen für Währungsreserven wird wie bereits gemeldet 4,6 Milliarden Franken betragen. Nach Berücksichtigung der Ausschüttungsreserve von 1,9 Milliarden Franken resultiert ein Bilanzgewinn in der Grössenordnung von gut 21 Milliarden Franken. Dies ermöglicht eine Dividendenzahlung von 15 Franken pro Aktie, was dem im Gesetz festgelegten maximalen Betrag entspricht.

Zusatzausschüttung an Bund und Kantone dürfte eine halbe Milliarde betragen

Die Gewinnausschüttung an Bund und Kantone dürfte 1 Milliarde Franken betragen. Bund und Kantonen steht zudem eine Zusatzausschüttung von maximal 1 Milliarde Franken zu für den Fall, dass die Ausschüttungsreserve nach Gewinnverwendung den Betrag von 20 Milliarden Franken übersteigt. Gemäss den provisorischen Zahlen dürfte diese Zusatzausschüttung für das Geschäftsjahr 2016 die Grössenordnung von einer halben Milliarde Franken erreichen. 

Von der Ausschüttung und Zusatzausschüttung geht ein Drittel an den Bund und zwei Drittel gehen an die Kantone. Nach diesen Auszahlungen wird die Ausschüttungsreserve 20 Milliarden Franken betragen.

Jahresberichte werden im März publiziert

Die Regeln für die Gewinnausschüttung sind in der Gewinnausschüttungsvereinbarung zwischen dem Eidgenössischen Finanzdepartement und der Nationalbank vom 9. November 2016 festgehalten.

Die SNB publiziert den ausführlichen Bericht zum Jahresabschluss mit den definitiven Zahlen am 6. März 2017 und den Geschäftsbericht am 23. März 2017.

Twitterdel.icio.usgoogle.comLinkaARENAlive.comMister Wong
Copyright © 2011 vorsorgeexperten.ch ag. Alle Rechte vorbehalten.